Schmerzen im rücken - symptome und behandlung.

Rückenschmerzen ist ein symptom der krankheit, oft sind die muskeln des rückens und der wirbelsäule. In diesem artikel werden wir sehen, warum schmerzt der rücken.

Das problem im unteren rücken, kann das ergebnis von erkrankungen der knochen der wirbelsäule, der lendenwirbelsäule bandscheiben zwischen den wirbeln, bändern herum und scheiben in der wirbelsäule, das rückenmark und die nerven, die muskeln des unteren rückens, der inneren organe des beckens und des abdomens sowie darüber liegende haut im bereich der lendenwirbelsäule. Die oberseite der rücken kann schmerzen infolge von erkrankungen der aorta in der brust tumoren oder entzündungen der wirbelsäule.

die behandlung von rückenschmerzen

Plötzlich tauchten nur von kurzer dauer schmerzen im unteren rücken, auch bekannt als hexenschuss, und allmählich entwickelt haben chronische lumbodynia. Wenn es weh tut der untere rücken (die knochen aus der warteschlange) ist coccygodynia.

Die ursachen für schmerzen im rücken

In den meisten fällen, rücken-schmerzen, muskel-skelett-verletzungen (microdamages die bänder und die gelenke der wirbelsäule nach großen lasten von ihnen, spannung oder krampf der muskeln). Weniger häufig, die ursache für die schmerzen stärker ausgeprägte veränderungen der wirbelsäule, zum beispiel einen bandscheibenvorfall bandscheibe oder verschiebung der wirbelsäule (spondylolisthesis). Schließlich, in seltenen fällen können rückenschmerzen sein, die im zusammenhang mit schweren krankheiten (tumore und entzündliche prozesse in der wirbelsäule und des rückenmarks, erkrankungen der inneren organe — nieren, das herz, die bauchspeicheldrüse, die organe des beckens und andere).

Die möglichen ursachen der rückenschmerzen

  • Muskelkrämpfe;
  • Traktion (bänderverletzung );
  • Verletzung;
  • Der schwangerschaft;
  • Die skoliose;
  • Blutungen in das becken;
  • Die dissektion der aorta;
  • Die infektion der wirbelsäule und des beckens;
  • Die spinale stenose der lendenwirbelsäule;
  • Metastasen in der wirbelsäule (krebs, der sich ausgebreitet hat in der wirbelsäule oder anderen organen);
  • Virale infektionen, einschließlich der grippe.

Die krankheit, das leiden von rückenschmerzen

  • Die osteochondrose;
  • Aneurysma der abdominalen aorta;
  • Die ankylosierende spondylitis;
  • Krebs der knochen;
  • Coccygodynia;
  • Degenerative erkrankung der wirbeltiere der discs;
  • Diffuse idiopathische skelett-die hiperostosis;
  • Endometriose;
  • Fibromyalgie;
  • Der bruch;
  • Nierensteine;
  • Osteoarthritis;
  • Die paget-krankheit;
  • Die pankreatitis, krebs der bauchspeicheldrüse (schmerz umgibt);
  • Die psoriasis-arthritis;
  • Die reaktive arthritis;
  • Ischias;
  • Herpes zoster (der schmerz und die ausschläge auf der haut).

Die sind gefährlich, rückenschmerzen

In der regel sind die rückenschmerzen sind dauerhaft, verstärkt bei bewegung und körperliche aktivitäten, begleitet von einer einschränkung der mobilität der wirbelsäule und das gefühl der steifheit im rücken. In den meisten fällen ist ein charakteristikum der strom, bei dem die episoden von exazerbationen, in der regel verursachen intensive körperliche belastung, lange dauer zu finden, in einer unbequemen haltung oder hypothermie, ändern sich mehr oder weniger lange zeiträume, in denen der schmerz ist nicht vorhanden oder ausgedrückt wird, mindestens.

die ursachen der schmerzen

In den meisten fällen von rückenschmerzen stellen keine direkte gefahr für das leben und die gesundheit der menschen und oft wird sie gehen allein (ohne behandlung). Manchmal jedoch können rückenschmerzen sein, da die schwere krankheiten der wirbelsäule und den inneren organen.

Nachfolgend sind die merkmale der rückenschmerzen, die sein können, die im zusammenhang mit schwerer krankheit. Wenn sie eines dieser symptome, sollten sie sofort einen arzt aufsuchen und auf keinen fall, nicht selbst behandeln.

  • Rückenschmerzen konstant und befindet sich an einem ort.
  • Rückenschmerzen werden reduziert, in rückenlage, oder es tritt durch die nacht.
  • Rückenschmerzen, begleitet von einem anstieg der temperatur des körpers.
  • Rückenschmerzen, begleitet von der spannung der muskeln in den gliedmaßen oder in kombination mit der langen steifigkeit am morgen.

Die diagnose von rückenschmerzen

  • Inspektion neurologen zur beurteilung der zustand des nervensystems, die die muskeln der wirbelsäule.
  • Die allgemeine analyse von blut und urin zum ausschluss des entzündlichen prozesses in den nieren.
  • Die röntgenaufnahme der wirbelsäule zum ausschluss der osteomyelitis, frakturen und anderen krankheiten. Zur klärung bestimmter im röntgenbild veränderungen, auch der arzt kann zuordnen, computer-oder kernspintomographie der wirbelsäule (die erste ermöglicht ihnen, detail beurteilen sie den zustand der knochenstruktur, die zweite — die wirbelsäule und der bandscheiben).

Sehr oft, wenn diese studien identifizieren, veränderungen distróficos der bandscheiben und die körper der wirbel und der diagnose "osteochondrose". Anzumerken ist, dass die osteochondrose ist eine krankheit, und reflektieren die altersveränderungen in der wirbelsäule. Einige der änderungen, die durch bandscheiben (einschließlich hernien), identifizieren sich fast alle menschen - erwachsenen alter noch nie erlebt haben rückenschmerzen. In anderen worten, die identifizierung von anzeichen für degenerative bandscheibenerkrankungen, wenn der x-ray oder ein bandscheibenvorfall, wenn die mrt nicht gibt gründe zu glauben, dass die rückenschmerzen, sind mit ihnen verwandt (eine solche entscheidung kann nur unterstützen einen arzt auf der grundlage der ergebnisse der klinischen untersuchung).

Die behandlung von rückenschmerzen

Vollständig heilen rückenschmerzen oft nicht, jedoch können sie minimieren die häufigkeit der schübe mit der hilfe von einem richtigen lebensstil und medikamentöse behandlung. Die behandlung von rückenschmerzen hängt von der ursache führte zu ihrer entstehung. Wählen sie die richtige behandlung für Sie, der arzt kann nur.

Die wirkung der behandlungen kann sich sofort, daher ist es notwendig, geduld und standhaftigkeit. Das hauptziel der behandlung besteht nicht nur in der beseitigung der akuten schmerzen, sondern auch bei der verhinderung der verschlimmerung der krankheit in der zukunft.

Wie linderung von rückenschmerzen

Bettruhe kann dazu beitragen, den übergang von akuten rückenschmerzen zu chronischen. Zieht man dies in betracht, wenn die moderaten schmerzen, ist es nicht erforderlich, bettruhe, und mit starken schmerzen müssen auf ein mindestmaß zu beschränken, ihre dauer (1 bis 3 tage).

Wenn sie leiden unter rückenschmerzen, beschränkt werden muss, in dieser zeit der körperlichen aktivität, insbesondere zu vermeiden, gewichte zu heben und einen längeren aufenthalt in der gleichen haltung; es ist wichtig, eine bewegung zu machen, erhöht nicht die belastung auf die wirbelsäule.

Für den download der wirbelsäule und sicherzustellen, dass der zustand der ruhe ist es ratsam, einen gürtel oder ein korsett.

die behandlung des rückens

Medikamente gegen die rückenschmerzen

Die behandlung hängt von der ursache der rückenschmerzen und ernennt ihren arzt nach der umfrage.

Um die schmerzen zu lindern agenten verwendet nicht-steroidale entzündungshemmende arzneimittel, die ausgestellt werden in form von tabletten, blister, spritzen, cremes und gele, und medikamente, um die schmerzen oder eine kombination von medikamenten. Medikamente aus beiden gruppen wird vorgeschrieben, ein kurzer kurs (in der regel nicht mehr als 3-5 tage). Darüber hinaus, um schmerzen zu lindern angewendet kompressen mit lösungen von lokalanästhetika und verfahren blockieren (die kann nur ein arzt).

Die schmerzen im zusammenhang mit der spannung der muskulatur, mit medikamenten unterdrücken krampf der muskulatur (muskelrelaxantien action-central — innerhalb von 1-2 wochen). Nehmen sie diese medikamente auf rezept.

Derzeit für die behandlung von rückenschmerzen im zusammenhang mit distróficos veränderungen der wirbelsäule (osteochondrose), schlagen die verwendung von drogen, spezielle medikamente, die stimulieren die produktion der wichtigsten bestandteile der knorpelsubstanz und damit sinken ihre zerstörung. Die wirksamkeit dieser arzneimittel bei erkrankungen der wirbelsäule ist nicht bewiesen, das gleiche kann man über die zahlreichen weithin angekündigte lebensmittelzusatzstoffe (enthalten meist heilpflanzen, biologische, vitamine, etc.) und homöopathische mittel. Trotz der von allen medien, die freien träger, die in apotheken ohne rezept erhältlich, sollten sie nicht nehmen, ohne rücksprache mit ihrem arzt.

Krankengymnastik und physiotherapie bei schmerzen im rücken

Zur verringerung der schwere der schmerzen, können sie sich bewerben trockene hitze (aber nicht zu tief erwärmung) und andere physiotherapeutische verfahren, aber nur nach rücksprache mit ihrem arzt.

Nach ablauf der akuten nützliche klassen für physiotherapie spezielle komplexe (stärkung der muskeln von rücken, bauch) und massage-service.

Manuelle therapie bei rückenschmerzen

Die manualtherapie zuordnen kann nur ein arzt nach der durchführung der röntgenuntersuchung und/oder die kernspintomographie, die es erlauben objektiv bewerten den zustand der wirbelsäule und der stoffe. Wenn du die chiropraktik (die auswirkungen auf die gelenke der wirbelsäule, die bänder und muskeln) können sie anpassen, viele lokale der zuwiderhandlung (zum beispiel die spannung der muskulatur, subluxationen der gelenke), oft schnell und wirksam beseitigen rückenschmerzen.

Die chiropraktik hat kontraindikationen und einschränkungen:

  • Hernien oder die zerstörung der bandscheiben (die verschiebung der fragmente kann verursachen kompression des rückenmarks, der wurzeln, der wirbelsäule und der blutgefäße).
  • Nach durchgemachtem herzinfarkt, schlaganfall, krebs, tuberkulose der wirbelsäule, und für die nichterfüllung der funktion des endokrinen systems, zur reinigung der osteoporose.
  • Wenn sie sich ausdrückt, von der verschärfung, begleitet durch eine drastische einschränkung der beweglichkeit der wirbelsäule aufgrund von schmerzen und verspannungen der rückenmuskulatur (ist es möglich, die verstärkung der symptome).
  • Bei erkrankungen der gefäße und störungen im system der blutgerinnung.

Wenn nicht erfolgreich, ist die chiropraktik kann zu schweren komplikationen, so dass sie durchführen müssen, nur von einem fachmann (arzt). Absolut nicht akzeptabel, die durchführung von manuelle therapie durchschnitt des gesundheits-und menschen ohne medizinische ausbildung!

Iglorefleksoterapija

Iglorefleksoterapija (akupunktur) hat oft eine positive wirkung bis mäßige schmerzen im rücken, besonders im zusammenhang mit der muskelspannung und ergänzen sich perfekt mit emotionalen störungen. Obwohl, nach den vorstellungen der traditionellen chinesischen medizin, akupunktur angewendet werden können, um jede art von krankheiten, gilt iglorefleksoterapija ist in den folgenden fällen kontraindiziert.

  • Krankheiten des herzens und der gefäße.
  • Wenn es gut-und bösartigen tumoren (einschließlich in der vergangenheit).
  • Zu den krankheiten, die erfordern eine dringende chirurgische intervention.
  • Im falle der verletzung der funktion der nieren und der leber.
  • Wenn sie die tendenz zu bluten, oder sie arzneimittel einnehmen, die gegen die blutgerinnung.
  • Akuten infektionskrankheiten.
  • Im falle einer schwangerschaft.

Yoga bei schmerzen im rücken

Yoga-unterricht und erleichtern so nicht nur den schmerz, sondern auch verspannungen der rückenmuskulatur, sowie die entzündung zu verringern. Nur 5 minuten am tag, sich auf die übungen, und schon bald sehen sie das ergebnis.

Die prävention von rückenschmerzen

die verhinderung der
  • Teilen sie das bett mit gummizug und harte matratze.
  • Versuchen sie, die richtige körperhaltung beim gehen.
  • Beachten sie die richtige haltung vor einem schreibtisch, beim arbeiten mit dem computer. Bitte beachten sie, für den unterarm bei der arbeit befanden sich nicht auf das gewicht, und alle lagen auf dem tisch. Über einen längeren arbeit verwenden sie einen stuhl mit rückenlehne, kopfstütze und armlehnen, der für ruhe und entspannung.
  • Vermeiden sie einen längeren kontakt der aufenthalt in der gleichen position (durch den computer, lenkrad eines autos). Versuchen sie jede halbe stunde zu dehnen, trainieren, unruhig.
  • Wenn die pflicht bleiben in der position stehen, suchen sie einen punkt der unterstützung für den rücken, die arme oder den kopf (z.b. mageres rücken an rücken auf der vertikalen oberfläche in der u-bahn-zug).
  • Wenn Sie schuhe mit hohen absätzen, denken sie daran, dass in zu gehen, ohne pause, nicht mehr als 2 stunden am stück.
  • Vermeiden sie plötzliche wendungen und der neigung des rumpfes, immer auf der suche nach unterstützung für die durchführung solcher handlungen.
  • Wenn es notwendig ist, heben sie etwas vom boden bücken muss, aber nicht gekippt.
  • Nicht heben oder tragen schwere, trug sie vor, vermeiden sie ziehen und zerren, versuchen sie, die rückseite schleifen.
  • Die ausübung der rückenmuskulatur mit der heilsport, schwimmen, trainieren sie im fitnesscenter.
  • Halten sie im normalen masse des körpers
15.10.2018