Rückenschmerzen - was kann ich tun?

Rückenschmerzen - ein häufiges symptom. Die meisten menschen mindestens einmal im leben waren, mit ihm. Dies ist eine der häufigsten ursachen für arztbesuche und die unterlassung von arbeit.

rückenschmerzen

Keywords: rückenschmerzen, rückenschmerzen, wirbelsäule

Rückenschmerzen können in jedem alter auftreten, ist aber häufiger zwischen 35 und 55 jahren. Die schmerzen in der wirbelsäule mit der tatsache verbunden ist, wie funktionieren unsere knochen, muskeln, bandscheiben m? s, bändern, sehnen und nerven.

Der schmerz in der wirbelsäule kann durch probleme mit den wirbeln, scheiben, zwischen ihnen, die bänder rund um die wirbelsäule und die bandscheiben, das rückenmark und die nerven, die muskeln des rückens, der inneren organe des abdomens und des beckens in den bereichen. Auch schmerzen im oberen rücken kann die erkrankung der aorta, ein tumor in der brust und die entzündung der wirbelsäule.

Risikofaktoren

Das vorhandensein von risikofaktoren erhöht die wahrscheinlichkeit der entwicklung des einen oder anderen staates. Zum beispiel, übergewicht erhöht erheblich das risiko von typ-ii-diabetes.

Die folgenden faktoren sind assoziiert mit einem erhöhten risiko für das auftreten von rückenschmerzen:

  • amt für arbeit;
  • die arbeit, in verbindung mit der ständiger stress;
  • schwangerschaft: schwangere frauen leiden oft unter schmerzen in der wirbelsäule;
  • die sitzende lebensweise;
  • alter;
  • die depression;
  • adipositas/übergewicht;
  • rauchen;
  • schwere übung;
  • eine schwere arbeit.
die anzeichen und symptome von

Die anzeichen und symptome von schmerzen im rücken

Das symptom ist das, was der patient fühlt, dann, als zeichen, dass sie spüren, wie sich der arzt. Zum beispiel, der schmerz ist ein symptom, während der ausschlag ist ein symptom.

Das wichtigste symptom der schmerzen in der wirbelsäule ist der schmerz in jedem teil des rückens. Manchmal ist der schmerz erstreckt sich bis in die gesäß und in den beinen oder in der schulter und in der hand.

Sie sollten sie sich unverzüglich mit ihrem arzt, wenn die schmerzen in der wirbelsäule, begleitet sie auf folgende zeichen:

  • gewichtsverlust;
  • hohe temperatur (fieber);
  • rückenschmerzen ist nicht einfach, nach einer reise;
  • bestrahlung der schmerz im bein;
  • die schmerzen, die gering unter dem knie;
  • die anwesenheit von frischen verletzungen der wirbelsäule;
  • inkontinenz von urin (auch eine kleine portion);
  • schwierigkeiten beim urinieren - urin geschieht mit leichtigkeit;
  • die fäkale inkontinenz ist der verlust der kontrolle über den prozess der darmentleerung;
  • gefühl von taubheit im genitalbereich;
  • gefühl von taubheit im bereich des anus;
  • taubheitsgefühl im gesäß.

Wenden sie sich an den rat eines arztes, wenn sie mitglied einer dieser gruppen:

  • personen unter 22 jahren oder über 55 jahren.
  • die patienten nahmen steroide mehrere monate.
  • patienten mit krebs;
  • die patienten hatten krebs;
  • patienten mit niedriger immunität.

Ursachen von rückenschmerzen

Menschen, die wirbelsäule ist eine komplexe struktur, bestehend aus muskeln, bändern, sehnen, bandscheiben und knochen. Bandscheiben m? s befinden sich zwischen jedem paar von wirbeln und dienen als stoßdämpfer der reibung. Das problem mit einer dieser komponenten können dazu führen, schmerzen in der wirbelsäule. In einigen fällen, die ursache des schmerzes kann nicht festgelegt werden.

traktion

Traktion

Die häufigsten ursachen von schmerzen in der wirbelsäule sind:

  • verlegung der muskeln;
  • verlegung der bänder;
  • der aufstieg schwerer gegenstand auf eine schlechte haltung;
  • der aufstieg ist zu schwer, ein objekt;
  • das ergebnis der akut-und eine ungeschickte bewegung;
  • der krampf der muskeln.

Die strukturellen probleme

Diese strukturellen probleme können dazu führen, schmerzen in der wirbelsäule:

  • die vorwölbung der bandscheibe. Der bruch die äußere hülle der einheit führt, die vbuhanie ihre interne inhalte nach außen. Dies kann dazu führen, stau, nerven-und, als folge, der schmerz;
  • die hernie der bandscheibe - prall internen den inhalt einer disc - größe;
  • ischias - scharfen, stechenden schmerz strahlt in das gesäß und die rückseite im bereich der füße verursacht durch eine ausbuchtung oder vorwölbung bandscheibe, komprimieren nerven;
  • arthritis - patienten mit osteoarthritis haben in der regel probleme mit den gelenken der hüfte, lendenwirbelsäule, knie und hände. In einigen fällen kann es vorkommen, stenosen des wirbelkanals, sowie der raum um das rückenmark enge;
  • abnorme krümmung der wirbelsäule - wenn die wirbelsäule sich biegt, die auf ungewöhnliche weise, der patient wird anfälliger für leiden von schmerzen in der wirbelsäule. Ein beispiel abnorme flexion ist die skoliose, bei der die wirbelsäule beugt sich nach;
  • die osteoporose, die knochen, einschließlich der wirbelsäule, werden brüchig und porös, was zu einem anstieg ihrer zerbrechlichkeit.

Im folgenden sind einige der anderen ursachen der schmerzen in der wirbelsäule:

  • das syndrom der cola - cola de caballo ist ein bündel von nervenwurzeln, in dem sich gabelt das rückenmark. Personen mit dem syndrom der pferdeschwanz fühlen sich ein dumpfer schmerz in der lumbalen region der wirbelsäule und gesäß. Auch kann es zu verlust der empfindlichkeit gesäß, die genitalien, und in der hüfte. Manchmal sind die leute mit dem syndrom der pferdeschwanz leiden an inkontinenz von urin und/oder stuhlgang;
  • der krebs der wirbelsäule - tumor, liegt in der wirbelsäule, können sie komprimieren die nerven und führt zu schmerzen;
  • die infektion der wirbelsäule - wenn der patient beobachtet eine hohe körpertemperatur, sowie eine schmerzhafte, heiße bereich in den rücken, dann kann man darüber reden, infektion der wirbelsäule;
  • andere von der infektion - becken-entzündliche krankheit in den frauen, wie infektionen der blase und der nieren können auch die ursache von rückenschmerzen;
  • störungen des schlaf - menschen mit schlafstörungen erleben oft schmerzen in der wirbelsäule, in verbindung mit der gesamtzahl der bevölkerung;
  • der herpes zoster ist eine infektion, kann ihre nerven beeinflussen;
  • gute matratze - wenn die matratze unterstützt bestimmte teile des körpers und bietet keine einheitliche position zu rücken, gibt es das risiko der entwicklung von schmerzen in der wirbelsäule.

Auch die ursache von schmerzen in der wirbelsäule können definiert werden, die bewegung oder die position des körpers, wie das während der fahrt, husten, etc.

rückenschmerzen zu tun

Was tun, wenn der rücken weh tut

Wenn sie erleben schmerzen in der wirbelsäule über mehrere tage, werden die folgenden tipps helfen ihnen, verringerung der schmerzen und beschwerden und die erholung zu beschleunigen:

  • bleiben sie aktiv, soweit dies möglich ist;
  • verwenden sie bei bedarf OTC - analgetika;
  • verwenden sie heißen packungen oder kalte und. Übel und eine flasche mit warmem wasser und einem paket von gefrorenen lebensmitteln.

Obwohl es schwierig ist, weiterhin optimistisch, wenn sie leiden, schmerzen haben, versuchen sie, nicht entmutigen zu lassen. Dies beschleunigt den prozess der heilung.

Ständige schmerzen in der wirbelsäule, was nicht innerhalb einer frist von sechs wochen, sollten sie einen arzt aufsuchen. Der arzt wird die geschichte der krankheit, überprüft und, wenn nötig, schickt es für weitere studien. Der arzt kann vorschreiben, ein röntgen, wenn der verdacht besteht, dass es ein problem mit dem skelett-systems oder osteoarthrosis, die ct (computertomographie) oder mrt (magnetresonanztomographie) bei verdacht auf bandscheibenvorfall, bandscheibenprobleme oder andere problem mit den weichteilen oder nerven. In diesem fall ist die mrt ist die beste wahl. Auch der arzt kann sie beraten, ihnen ein paar tests im labor oder für die messung der elektrischen aktivität der nerven (emg).

Nach der diagnose von einem arzt verordnet der behandlung. Für die meisten fälle reicht eine konservative behandlung, die enthalten kann:

  • von speziellen übungen;
  • reflexzonenmassage;
  • anwenden traktion der wirbelsäule;
  • massage.

In schweren fällen, kann es sein, aufgeworfene frage über die durchführung der operation. Der chirurg wird Ihnen helfen, wählen sie die entsprechende methode, und kann auch beraten sie über die möglichen komplikationen. Einige zeit nach der operation empfehlen, vervollständigen die vorbeugende behandlung der wirbelsäule. Denken sie daran, dass die operation an der wirbelsäule sehr gefährlich sind, und auch die größe des bildschirms in strandnähe befindet sich in der nähe der nerven.

27.09.2018