Schmerzen im unteren rücken: ursachen, behandlung

Der schmerz in der lumbalen region der wirbelsäule und angrenzender bereiche sie die mühe, die patienten in jedem moment des tages, in der position stehen, sitzen, liegen oder in bewegung, während des trainings oder im ruhezustand. Das symptom ist nicht so spezifisch, d.h., er kann sich in eine menge von fällen, erfordert besondere aufmerksamkeit, in erster linie durch die patienten: sie müssen sofort den arzt aufsuchen.

Zu welchen arzt aufsuchen?

Nach den statistiken, bis zu 25% der patienten, die sie fordern medizinische betreuung im zusammenhang mit dem auftreten von schmerzen in der lendenwirbelsäule. 8 von 10 menschen auf der ganzen welt erlebt haben, die schmerzen im rücken, mindestens 1 mal im leben. Und oft leiden diese symptome von einer person im erwerbsfähigen alter, ein bisschen weniger – menschen im rentenalter und noch weniger jugendlichen (nach verschiedenen quellen, von 8 bis 40% in russland).

Der internist, der neurologe, der rheumatologe

Die ersten ärzte anvisiert werden die meisten patienten mit schmerzen im unteren rücken, werden der arzt und der neurologe. Und ich habe hier junge leute mit einer verletzung in der jüngsten vergangenheit oft mit einem spezialisten.

Und diagnose, und behandlung der taktik von diesen fachleuten sind unterschiedlich. Oft wird der therapeut wendet sich dem kranken zu nervenarzt mglich, neurologe definiert "seine" diagnose und ordnet die behandlung an. Spezialist mit mehr frequenz funktioniert "individuell", und neben der verwendung von nicht-steroidale entzündungshemmende mittel angewendet, die methoden der manipulativen therapie und fiziolechenie. Das wichtigste für die kranken – nicht verloren gehen in dieser situation nicht lassen sie sich durch die versprechen von instant - heilung beim ausführen von techniken, nicht zu greifen, ihn wieder bei ausfall oder, was noch schlimmer ist, haben wir die wichtigsten auf dem hintergrund dieser behandlung ist der schmerz.

In der behandlung der konservativ sind, d.h., die medikamente, müssen sie verstehen, dass die behandlung im laufe von vier wochen ohne ergebnis - das, was ich brauchte, um zu überprüfen, diagnose, behandlung revmatologu, und nicht zu wiederholen die kurse der therapie. Häufig sind die situationen, wenn der patient klagt über schmerzen im unteren rücken, erhält symptomatische (d.h., nur ein schmerzmittel), die behandlung ein modell, schema, ohne dass es erforderlich ist, die wahre ursache dieser schmerzen.

Die ursachen für schmerzen im unteren rücken

Die wichtigsten ursachen von schmerzen in der lendengegend ist

  • veränderungen der strukturen der wirbelsäule, in der regel, alter (degenerative), die osteochondrose der wirbelsäule, die eine vielzahl von hernien der bandscheiben oder unzureichende arbeit der muskeln des komplexes. Diese schmerzen nennen primären, d. h. direkt mit der wirbelsäule verbunden;
  • die pathologischen veränderungen der organe sind in der nähe des schmerzhaften gebiet, aber direkt an der wirbelsäule, die sie nicht betreffen (z.b. erkrankungen der inneren organe, der haut). In diese kategorie der ursachen führen, die entzündung der gelenke, verletzungen, erkrankungen des hormonsystems (z.b. diabetes), - in einem wort, alles, was nicht passt in das bild der "natürlichen veränderungen im alter" der wirbelsäule. Diese schmerzen werden sekundäre.
schmerzen im unteren rücken

Die ärztliche untersuchung

Der schmerz, das gefühl, die schwere der bewegung oder die erhöhung der schmerzhaften muskelspannung, auf der strecke zwischen unteren rippen und gesäß ist es blich bezeichnen, der begriff "lyumbalgiya". Wenn sie diese symptome verbinden sich schmerz im bein, dieser zustand wird als lyumbalgiya.

In erster linie ist es wichtig, die schärfe des schmerzes, d.h. die verschreibung von ihrem aussehen. Der schmerz verschreibung, die bis 12 wochen (3 monate) nennen, die akute, länger als 12 wochen – chronik. Das syndrom der chronischen schmerzen kann auftreten, mit den verschärfungen und-perioden verbessert werden.

Es ist von größter bedeutung, wie der schmerz empfunden wird. Das gefühl, dass in einem bestimmten punkt oder in die verteilung ("projektion", "die bestrahlung"), den schmerz der gang der nerven im oberschenkel, oberschenkel, kniegelenk -, fuß -, oder verwirrend ist, "ungeschickt", den schmerz. Es ist notwendig, zu verstehen, begrenzte bewegung in der wirbelsäule, in den momenten der entstehung von schmerzen, oder bewegungen unkontrollierter (dies kann bedeuten, dass in der mechanik von der art der beschädigung, zum beispiel, wenn die krise der wirbel). In den momenten wird der schmerz? Wird, unter belastung oder in ruhe, während einer nacht schlaf? Ja, die antwort auf die letzte frage ist in der regel die "rote fahne" für den fachmann und für das nachdenken über die diagnose der entzündlichen erkrankung der wirbelsäule (patient in ihnen konzentrieren, die ein wenig später). Wenn der schmerz verstärkt sich bei bewegung des kopfes, laufen, springen, wahrscheinlich handelt es sich um die so genannte projektion der schmerzen, ist die ursache, dass – der schaden an den strukturen der nervenzellen (am häufigsten – lumbago).

Die osteochondrose der wirbelsäule, oder spondilez – eine bedingung, in der beobachtet wird, und der stempel und die verformung der wirbel, die mit der entstehung von kleinen knochen - oberflächen ähnlich den dornen von den rändern der wirbel an. Lange zeit wurde es als spondilez das ergebnis der natürlichen geschichte der degenerativen prozesse des alterns des organismus. Doch überzeugend ist, dass nicht nur das alter kann die ursache für degenerative bandscheibenerkrankungen. Unbeweglich lebensstil, die erhöhung der belastung der lendenwirbelsäule über einen längeren arbeit am computer für lange stunden fahren (z.b. den beruf fahrer, lkw-fahrer) tragen dazu bei, degenerative bandscheibenerkrankungen, auch für junge. Unter dem einfluss all dieser faktoren, bandscheiben m? s - buffer wird dünner, und die nervenwurzeln, die gehen vom rückenmark gibt es institutionen, die provinz gewachsen dornen und knochen. Die ständige reizung von diesen wurzeln und verursacht schmerzen. In latein, der rücken wird genannt radix, so ist es die entzündung in der regel bezeichnet radikulit.

Sogenannte entzündliche erkrankung der wirbelsäule – in den bereich, den rheumatologen. Diese geheimnisvolle krankheiten "verfall" von mehreren jahren, beginnend vor allem in einem frühen alter und halten meist männer, und vergoß kriegsblut im finale in obezdvizhennost' i invalidizatsiyu des kranken. Die patienten dieser gruppe in der regel auf "leiden bis zum letzten" und die nacht, die schmerzen und steifheit im rücken, und schwäche, und die zunehmende abnahme der arbeitsfähigkeit. Leider auftretens der ersten symptome der krankheit, bevor die richtige diagnose im durchschnitt verbringt ungefähr sieben jahren. Während dieser zeit sind die veränderungen in der wirbelsäule können irreversibel sein, und funktionelle (motorische) aktivität niedrig ist. Die wirbelsäule wird wieder still, sie verändert die form, wird der buckel. Liegt diese krankheit ist nicht so häufig wie die osteochondrose, zum beispiel, aber die kosten der behandlung und der gesamten zeit, die die unfähigkeit dieser patienten immens höher.

Wenn sie auch schmerzen im rücken, der patient spricht von der entzündung der gelenke (oft handelt es sich um die knie, die gelenke der hände oder füße, schmerzen im gesäß, instabile stuhl mit ungewöhnlicher verunreinigungen, störungen des sehvermögens oder schmerzen in den augen, es ist auch grund der dringlichkeit zu senden, ein spezialist für die spezifische prüfung der zusätzlichen erhebung und der ausgrenzung der krankheit aus einer gruppe von spondiloartritov (z.b. seronegative ankylosing oder morbus Crohn).

Es gibt krankheiten, die sich manifestieren mit schmerzen im unteren rücken, und nicht betroffenen wirbeltiere oder strukturen, die nervenzellen. Eine dieser krankheiten – syndrom myofaszialen schmerzen. Die patienten (meist sind junge patienten) zeigen, wie der längere aufenthalt in einer unbequemen position und / oder körperliche überlastung, vor der entwicklung der schmerzen. Bei der abfrage der inspektion, lenkt die aufmerksamkeit auf die akuten schmerzen, wenn sie unter druck auf bestimmte punkte, die sich in der nähe der wirbelsäule. Diese bedingung reduziert die lebensqualität des patienten, aber eine leichte änderung im muskelgewebe (lokale überspannung) kein risiko darstellt, weder für die nervenwurzeln, noch für die inneren organe. In der regel ist die therapeutische wirkung erreicht werden kann durch die zuweisung eines muskelrelaxans, die niedrigen dosen nicht steroidale antirheumatika, lokale verabreichung (injektion), bei der "den nagel auf den kopf" - steroide entzündungshemmende arzneimittel.

Die umfrage

Es wird vermutet, wenn ein patient mit beschwerden von schmerzen im unteren rücken, hat keine "warnzeichen" (siehe weiter unten), weitere im bereich der erhebung, die sie nicht benötigen, und die behandlung kann durchgeführt werden durch den therapeuten, ohne beweise und sogar der röntgenaufnahme. Aber, wie die praxis zeigt, fast alle patientinnen von diesen "marken" erkannt werden können, und es besteht daher die notwendigkeit, blut zu spenden, zumindest in der regel (und besser– und in der immunologischen analyse und durchführung einer röntgenaufnahme der lendenwirbelsäule in zwei projektionen (im idealfall mit dem "aufnehmen" von den knochen des beckens).

  • - Blutproben können bestimmen, ob die erhöhung der geschwindigkeit der sedimentation der erythrozyten (esr), der angibt, entzündung, ist es möglich, immun - quelle, oder von der infektion. Erhöhen sie das niveau der weißen blutkörperchen ist auch die rede von der infektion oder der entzündung, ausgedrückt in der anämie auf die mögliche existenz des prozesses.
  • - Urin-analyse ergibt sich, wenn der verdacht besteht, der krankheit der nieren. Die schmerzen in der lendenwirbelsäule, wenn diese fortbestehen, oft als "erstreckt sich nach oben von der unteren kante entfernt. Wenn änderungen in der urin-analyse durchgeführt, die ultraschalluntersuchung der nieren und der taktik wird im detail mit ihrem arzt oder urologen.
  • - Röntgen – die billigsten instrumente, die aus den umfragen, ist die methode der auswahl der diagnose - die suche in diesem fall. Auf dem röntgenbild kann man sehen, die verletzung der strukturen der wirbelsäule, die anzeichen einer entzündung der wirbeltiere der gelenke, die durch indirekte gründe für die bestimmung des ortes der sdavleniya die nerven. "Transparenz" der wirbel im röntgenbild führt in das denken über die osteoporose (brüchigkeit) des knochenmarks im skelett. Wie man weiß, im hintergrund die osteoporose tritt häufiger mit dieser komplikation, wie der bruch eines wirbels. Wenn die fraktur ist leider führte dies auch zu sehen auf dem röntgenbild. Die fähigkeit, diese methode der forschung sind riesig, aber wenn die pathologie gefunden wird, ist es notwendig, zu klären, welche so gravierend ist der schaden, brauchen sie nicht den patienten in der intervention der wirbelsäule. Um dies zu tun, denn es erfordert genauere untersuchung – posloynoe (computertomographie). Es gibt zwei arten von computer-tomographie, röntgen und magnet-resonanz-resonanz.
  • - Computer-tomographie (ct). Die methode der umfrage, können sie buchstäblich sehen, das innere der wirbelsäule. Alle von der knochenstruktur, die nicht sichtbar sind mit einer röntgenaufnahme, in tomogram werden gut sichtbar. Wenn es notwendig ist, mit hilfe der daten, und insbesondere ein computerprogramm rekonstruiert werden kann ein 3D-modell für die struktur.
  • - Die magnetresonanztomographie (mrt). Keine x-ray - eine methode der forschung. Anders ist die computertomographie auch die tatsache, dass ein arzt sie sorgfältig und bewerten den zustand der "weichen" strukturen der wirbelsäule (im ct gut sichtbar sind nur die knochen der elemente): das rückenmark, wurzeln. Mehr im detail, wenn die umfrage sieht wirbeltiere der hernie, die veränderungen in den blutgefäßen und muskeln. In der regel ist ein spezialist in der mrt ist das letzte wort bei der diagnose von der suche und der entschlossenheit, auch weiterhin die taktik.

Symptome, auf die sie achten müssen

Nebenwirkungen rückenschmerzen, d. h. nicht über eine beziehung mit der osteochondrose ist ein besorgniserregendes symptom, sorgte dafür, dass so bald wie möglich starten die suche nach primären pathologischen prozess verursacht schmerzen. Übersicht konzentrieren wir uns auf die symptome, können ein hinweis auf mögliche sekundäre (d.h. nicht direkt an der wirbelsäule) art des schmerzes und erfordern eine höhere wachsamkeit, sowohl des arztes als auch des patienten:

  • schnelle, plötzliche gewichtsabnahme körper (entstehen können der verdacht eines tumors);
  • infektionen der nieren und der blase (in diesem fall, der schmerz kann ein symptom einer pyelonephritis);
  • die verstärkung der schmerzen in ruhe oder nach einer nacht schlaf (dieses symptom insbesondere, rheumatologen, sowie kann ein zeichen für die entwicklung der krankheit behtereva);
  • die erhhung der temperatur des krpers;
  • die änderungen in der analyse von blut (erhöhte gerinnbarkeit des blutes liegt, wenn ausgeführt wird, coagulogram, erhöhte leukozyten oder der rückgang der hämoglobin, sowie eine erhöhung der bsg (blutsenkungsgeschwindigkeit), in der regel die analyse, die erhöhung des niveaus Von c-reaktivem protein in der analyse);
  • etabliert die diagnose "osteoporose", oder medikamente, die reduzieren die menge von kalzium in den knochen;
  • im alter von über 50 jahren (gefahr der osteoporose bei frauen in den wechseljahren) oder von weniger als 20 jahren, und insbesondere der jugendlichen;
  • der verweis auf die verletzung, unabhängig von deren verjährung (zum beispiel der sturz aus einer höhe von über 2 m, und für ältere menschen eine erhebliche verletzung ist bereits ein sturz aus der höhe seines eigenen körpers);
  • die anzeichen für schwere neurologische erkrankungen (verletzung der empfindlichkeit der haut, wasserlassen oder stuhlgang in der regel spiegeln eine tiefe niederlage des rückenmarks);
  • die unwirksamkeit der "routine" - behandlung für 4 wochen.
der schmerz

Die aufrechterhaltung der aktivität und bewegung

Ein häufiger fehler – die einhaltung der bett - modus, wenn die akuten rückenschmerzen. Die bewegung im osten der pathologie des sttz-motorischen apparates ist nicht einfach notwendig, und es ist notwendig! In allen fällen, neben der kompression wurzel-syndrom (diese diagnose wird ein neurologe), die position in der horizontalen position erhöht die kosten der behandlung und drückt die fristen für die wiederherstellung. Ja, und wenn radikulären syndrom gesamten zeit, die bettwäsche und sollte nicht mehr als zwei tage.

Bei den entzündlichen erkrankungen der wirbelsäule und der iliosakralgelenke, die körperliche aktivität ist das wichtigste instrument zur bekämpfung von eingehenden behinderungen. Daran erinnern, dass diese gruppe von krankheiten, hat ein wenig progressive in der natur, und übungen zur erhaltung der flexibilität und die entwicklung und stärkung muskel - "korsett" für die wirbelsäule, können sie überlegen, die gleiche effektive methode der behandlung, als die spezielle therapie mit nsar verschiedenen gruppen zugewiesen werden, die spezialisten.

04.08.2018